Berichte und Projekte aus dem aktuellen Schuljahr

Schulkino - Unser Lehrer ist ein Frosch

Am Freitag, dem 16.2.2018 waren wir mit der Klasse 2b im Schulkino in Hannover. Wir sind mit der Straßenbahn bis zum Hauptbahnhof gefahren und haben im Raschplatzkino den Film „Unser Lehrer ist ein Frosch“ gesehen. Wir saßen in der 4. Reihe und konnten super gucken. Bevor der Film losging, konnten wir noch frühstücken. Dann konnten wir es kaum erwarten, bis es im Kinosaal dunkel wurde und der Film begann.

kino1 kino2

In dem Film ging es um einen Lehrer, der sich in einen Frosch verwandeln konnte. Als Sita ihr Referat über Frösche hielt, verwandelte sich der Lehrer das erste Mal. Immer, wenn er das Wort „Frosch“ hörte, wurden seine Finger grün und er verwandelte sich in einen Frosch. Das war für die Schüler zunächst komisch. Doch sie hatten von da an immer einen „dicken Brummer“ in einem Glas parat, denn der Lehrer konnte sich nur zurückverwandeln, wenn er eine Fliege aß. Sita und ihr Freund waren zunächst die einzigen, die von dem Geheimnis wussten. Doch es gab auch Herrn Storch, den Direktor. Er war ziemlich gemein und schrieb ständig in sein Notizbuch, was der Lehrer falsch gemacht hatte. Lange wussten wir nicht, dass Herr Storch sich in einen Storch verwandeln konnte. Wir fanden es richtig spannend, als der Storch knapp davor war, den Frosch zu verspeisen. Als der Storch losflog, haben wir uns richtig erschrocken. Aber Sita hat ihn zum Glück nochmal gerettet. Das Problem war, dass Herr Storch einen Frosch verspeisen musste, um sich zurück zu verwandeln. Der Film war sehr lustig und wir haben viel gelacht. Zum Glück haben Sita und ihre Freunde immer gut auf ihren Lehrer aufgepasst.

kino3 mathe16

Das war ein ganz toller Film und ein richtig tolles Erlebnis. Frau Buch und Frau Bernatzky waren auch dabei. Hoffentlich fahren wir in der 3. Klasse wieder ins Schulkino.

von Cyrine, Joel, Konstantin, Mila, Philipp, Clara, Conor, Ella und Anton