Schulausfall vom 16.03. bis 19.04.2020

Alle schulischen Veranstaltungen (Elternabende, Elternsprechtage, Elterngespräche etc.) finden bis zum 19. April nicht statt. 

  

 

 

Notbetreuung in den Ferien

(keine Ferienbetreuung)

 

Hannover, den 26.03.2020

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

die ursprüngliche Ferienbetreuung findet in den Osterferien nicht statt. Stattdessen hat die Stadt gemeinsam mit dem Land Niedersachsen eine Notbetreuung von 7.30 – 16 Uhr in den Ferien eingerichtet, sofern ein Elternteil in einem der systemrelevanten Berufsgruppen arbeitet (siehe Anhang).

  1. 1. Ferienwoche: 30.03. – 03.04.2020 (Mo - Fr)
  2. 2. Ferienwoche: 06.04. – 09.04.2020 (Mo - Do)
  3. 3. Ferienwoche: 14.04. – 17.04.2020 (Di - Fr)

An den Feiertagen und am Wochenende findet keine Notbetreuung statt!

 

Voraussetzungen:

- verbindliche Anmeldung bis zum Vorabend (18 Uhr) unter:

       Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

   mit der Angabe von:

- Name des Kindes

- Schule und Klasse

- Betreuungszeitraum

- Angabe der Berufsgruppe (Tätigkeitsnachweis beifügen oder morgens mitbringen)


- Ausfüllen des Anmeldeformulars (Download hier) –
Abgabe mit Unterschrift und Angabe einer Notfallkontaktnummer aus versicherungstechnischen Gründen


- Kinder mit Erkältungssymptomen (insbesondere Husten)
  werden nicht aufgenommen!


Die Notbetreuung beginnt regulär um 8 Uhr und kann zu jedem Zeitpunkt beendet werden. Deswegen ist die Angabe des Betreuungsendes notwendig.

 

Wichtiger Hinweis:

Wenn Sie Ihr Kind zur Notbetreuung anmelden, stellen wir eine ausreichende Anzahl an Betreuungspersonal zur Verfügung, so dass die Betreuung in Kleinstgruppen stattfinden kann. Um dies gewährleisten zu können, ist die verbindliche und zuverlässige Anmeldung bis zum Vorabend (18 Uhr) sowie ggf. eine Abmeldung (wenn die Betreuung nicht mehr notwendig ist) unerlässlich.

Wenn Sie den für Ihr Kind benötigten Betreuungszeitraum überblicken können, teilen Sie uns diesen bitte so früh wie möglich mit, so dass wir frühzeitig planen können. Vielen Dank.

Halten Sie die Betreuungszeit bitte grundsätzlich so kurz wie möglich. Es ist nach wie vor das Ziel, die Infektionsketten so weit wie möglich zu unterbinden.

 

Mitzubringen sind:

- Schulmaterial

- Federmappe

- Frühstück und Getränke

Es findet kein Ferien- oder Spaßprogramm für die Kinder statt!

 

Ich wünsche Ihnen alles Gute! Bleiben Sie gesund!

Herzliche Grüße

       Yvonne Buch
- Komm. Schulleiterin -

 

 

 

Anhang:

Zusammenstellung der systemrelevanten Berufsgruppen

  1. Sektor Energie (Elektrizität, Strom, Gasversorgung, Kraftstoff, Heizöl, Fernwärme…)
  2. Sektor Wasser (Trinkwasserversorgung, Abwasserbeseitigung…)
  3. Sektor Ernährung (Lebensmittelversorgung, Lebensmittelproduktion, Lebensmittel-verarbeitung, Lebensmittelhandel…)
  4. Sektor Informationstechnik und Telekommunikation
  5. Sektor Gesundheit (im medizinischen und pflegerischen Bereich z. B. Ärzt*innen, Krankenhauspersonal, Pflegepersonal, Krankenhausversorgung, Reinigungspersonal in Krankenhäusern, Beschäftigte in Arztpraxen. Insgesamt jene Menschen, die das Gesundheitssystem funktionsfähig halten können.)
  6. Sektor Finanz- und Versicherungswesen (Bargeldversorgung, kartengestützter Zahlungsverkehr, konventioneller Zahlungsverkehr, Wertpapier- und Derivatgeschäfte, Versicherungsdienstleistungen…)
  7. Sektor Transport und Verkehr (Personen- und Güterverkehr, Verkehrsträger, Luftverkehr, Schienenverkehr, Binnen- und Seeschifffahrt, Straßenverkehr, Logistik und ÖPNV)


Darüber hinaus:

- Beschäftigte zur Aufrechterhaltung der Staats- und Regierungsfunktionen

- Beschäftigte bei der Polizei, im Rettungsdienst, beim Katastrophenschutz und in freiwilliger Feuerwehr sowie Berufsfeuerwehr

- Beschäftigte im Vollzugsbereich einschließlich Justizvollzug, Maßregelvollzug und vergleichbare Bereiche

 

Härtefälle:

Auch können Eltern, für die eine sog. Härtefallregelung Anwendung findet, die Notbetreuung in Anspruch nehmen. Allerdings sind auch die Härtefälle eng auszulegen: Es ist immer das Ziel, die Unterbrechung der Infektionsketten zu beachten. Härtefälle sind etwa:

- drohende Kündigung

- Betriebsschließung mit Jobverlust

- erheblicher Verdienstausfall, der nicht über die staatlichen Hilfen aufgefangen wird und nachgewiesen werden muss

- gesundheitliche Disposition (einschränkende Erkrankungen, auch Sucht und ähnliches)

- Kinder, die ohne Notbetreuung sonst in Obhut genommen werden würden

 

Stand: 26.03.2020, 14.00 Uhr

 

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

 

Elternbrief vom 13.03.2020

 

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

wie heute um 10.30 Uhr in der Pressekonferenz der Landesregierung mitgeteilt wurde, fällt in Niedersachsen die Schule ab Montag, dem 16. März aus. Der erste Schultag für alle Kinder ist aktuell wieder der 20. April. Damit verlängern sich auch die Osterferien um 3 Tage.

Alle Kinder unserer Schule haben heute Material für die nächsten zwei Wochen erhalten. Ggf. werden per Mail über die Elternvertreter zu Beginn der nächsten Woche noch Arbeitspläne verschickt, anhand derer die Kinder zu Hause arbeiten können.

Kinder, die heute krank waren und kein Material über Mitschüler erhalten haben, können dieses am Montag und Dienstag zwischen 8 und 14 Uhr in der Schule abholen.

Die Schule bietet von 7.00 – 16.00 Uhr eine Notbetreuung an. Diese Notbetreuung wird nur für Kinder gewährleistet, deren Eltern ihre Kinder nicht zu Hause betreuen können (Pflegeberufe, Ärzte, Feuerwehr, Polizei, …). Grundsätzlich sollen größere Menschenansammlungen durch die Schließung vermieden werden, weshalb auch die Notbetreuung nur im absoluten Notfall genutzt werden darf. Bitte geben Sie Ihr Kind persönlich in der Schule am Eingang ab und teilen jeden Morgen erneut mit, bis wann Ihr Kind betreut werden muss. Halten Sie diese Zeiten bitte so kurz wie möglich!

Kinder, die an der Notbetreuung teilnehmen, bringen bitte ihre Schulsachen mit zur Schule, so dass an den verteilten Materialien weitergearbeitet werden kann.

Aktuelle Informationen erhalten Sie immer auf der schuleigenen Homepage www.kurt-schumacher-schule.de . Bitte schauen Sie dort nach und sehen Sie von Anrufen in der Schule ab. Sie erreichen Ihre Klassenlehrkraft über die bekannten Informationswege.

Ich wünsche Ihnen alles Gute! Bleiben Sie gesund.

 

Herzliche Grüße

       Yvonne Buch
- komm. Schulleiterin -

Stand: 13.03.2020, 11.00 Uhr 

Zusätzliche Informationen